Home
Unterricht
Preise
über mich
meine Pferde
Fotos
Videos
Termine
Termine 2017
Termine 2015
Termine 2014
Termine 2013
Termine 2012
Termine 2011
Termine 2010
Unterwegs
Links
Kontakt
Impressum
Sitemap

Sonntag 03.10.2010 Pferdetag Vorführungen und Erntedankmarkt
Freilichtmuseum am Kiekeberg,
Am Kiekeberg 1, 21224 Rosengarten Ehestorf

In diesem Jahr werde ich als Aussteller und Teilnehmer dabei sein.
Um 17 Uhr wird meine Vorführung sein. Ich freue mich darauf euch dort zu sehen.

10-18 Uhr, Eintritt 8 Euro, für Besucher unter 18 Jahre ist der Eintritt frei

Rassige Vierbeiner und frische Ernteprodukte – An diesem Sonntag dreht sich alles rund ums Pferd und das Erntedankfest.
Vom Shetty bis zum Shire, vom Araber bis zum Schleswiger Kaltblut – Pferde aus aller Welt sind bei uns zu Gast und zeigen ab 11 Uhr, zu welchen außergewöhnlichen Leistungen sie in der Lage sind.
Die Darbietungen reichen vom rasanten Westernreitern bis hin zu eleganten Barockpferden, von spannenden Zirkusnummern bis zu Beispielen völliger Gelassenheit. Info- und Verkaufsstände runden das Angebot für Pferdefreunde ab.
Für Kinder gibt es eine Reihe von Mitmachstationen, Ponyreiten, ein Steckenpferdturnier und eine Bastelstation.
Rundfahrten über das weitläufige Museumsgelände mit historischen Kutschen stehen ebenfalls auf dem Programm.
Doch nicht nur die Pferde stehen an diesem herbstlichen Sonntag im Mittelpunkt des Geschehens: Passend zur Jahreszeit feiert der Kiekeberg Erntedank.

Los geht es um 10 Uhr mit einem Erntedankgottesdienst im festlich geschmückten Hof Meyn.
Um 11 Uhr beginnt dann der Erntemarkt, auf dem etwa 20 Händler regionale Produkte wie Honig, Käse, Wurst, Obst und Gemüse, Sanddorn-Produkte und herbstliche Floristik zum Verkauf anbieten. Natürlich dürfen Kürbisse auf einem Erntemarkt nicht fehlen. Für Kinder ist der museumseigene Kettenflieger in Betrieb und die Landfrauen versorgen hungrige Besucher mit frischem Kaffee und selbst gemachtem Kuchen.

www.kiekeberg-museum.de

 

Bericht zum Pferdetag

Das war ja mal ein stürmischer Tag. Morgens war es das Wetter und nachmittags mein Auftritt. Morgens um 9 Nieselregen, Wind und kalt, aber Antje, mein Papa und ich haben tapfer den Pavillon für den Infostand aufgebaut. Ich finde er ist recht hübsch geworden mit den ganzen Fotos und der Videopräsentation. Den Vormittag über war das Wetter sehr wechselhaft aber ab Mittag wurde es deutlich besser und der Infostand wurde gut besucht.

Antje hat mir toll geholfen und wir haben viele Flyer und Leckerlies verteil.                                                                                                                                       

Um 15 Uhr wurde dann Bonny von Michael, Miriam und Jens auf den Kiekeberg gebracht und meine Befürchtungen sie könnte nervös sein wegen der ganzen Menschen und der Umgebung wurden nicht bestätigt. Im Gegenteil, sie war die Ruhe selbst, den ganzen Rallyes sei Dank. Der Fellwechsel tat sein übriges und Bonny wurde der Star am Infostand. Sie wurde von den Kindern gestreichelt und zeigte ein paar kleine Kunststücke. Dann wurde es langsam Zeit- umziehen und Pferd anziehen. Das hat Antje zusammen mit Larissa übernommen. Mit meiner Assistentin Miriam ging es dann zum Warmreiten. Huch- was ein müdes Pferd. Ich bin nur etwas Schritt geritten und kurz mal angaloppiert, da war die Batterie schon leer. Na ja dann wird eben auf dem Auftritt langsam gemacht. Pferd geht vor. Du liebe Zeit war ich nervös unser erster großer Auftritt. Musik geht an, ich nehm die Leute drum herum gar nicht mehr war, wir preschen rein und zeigen einige fliegende Galoppwechsel auf Schlangenlinien und dann hieß es Schritt-Pferd müde. Noch ein paar Seitengänge am hingegebenen Zügel, dann in halben Tritten den Platz verlassen und Fertig. Zum Glück sind wir nicht ausgerutscht, das war meine größte Befürchtung, da der Boden recht schräg ist, es den Vormittag über geregnet hat und er ganz schön zertrampelt war. Jetzt würde ich am liebsten gleich nochmal auftreten. Wir sehen uns auf jeden Fall im nächsten Jahr auf dem Kiekeberg wieder. Ich bin sooooo stolz auf Bonny DANKE !  Besonders möchte ich mich auch bei meinen vielen lieben Helfern bedanken:

DANKE Antje, Papa, Miriam, Michael, Larissa und Jens ihr wart mir eine sehr große Hilfe. 

 

 

   
Der Infostand  

Dialog mit dem Publikum

 

 

   
In vollem Galopp   Juhu geschafft


 

Samstag 13.11.2010 ab 17 Uhr Einweihungsfeier
Tannenhof, Herrenheide 22, 21244 Buchholz

liebe Reitschüler, wie ihr ja bereits wisst werde ich mit meinen Pferden auf den Tannenhof ziehen.
Dort beginnt eine spannende Zeit für mich.
Schon lange möchte ich gerne Lehrgänge, Vorträge und Workshops veranstalten und nun bietet sich auf dem neuen Hof endlich die Gelegenheit.
Nach 4 Jahren Selbstständigkeit als mobile Reitlehrerin kann ich mich beruflich weiterentwickeln und meinen Pferden ein schönes neues Zuhause bieten.

Ich würde mich daher besonders freuen wenn ihr mit mir anstoßt und hoffe auf eurer zahlreiches Erscheinen.

 

 

Sonntag 21.11.2010 von 15-17 Uhr
Workshop Spiel und Spaß
Trail- und Geschicklichkeitsübungen

In diesem Workshop werden verschiedene Stationen aufgebaut an denen wir gemeinsam mit den Pferden trainieren können.

Durch verschiedene Aufgaben können wir Vertrauen aufbauen und die Kommunikation zwischen Mensch und Tier verbessern.

Dazu ist es hilfreich mit spannenden Hindernissen und ungewohnten Gegenständen zu arbeiten. Durch die Arbeit mit Stangen wird zusätzlich das Körpergefühl des Pferdes geschult.  
Es kann jeder teilnehmen, da die verschiedenen Hindernisse geführt oder geritten ausgeführt werden können.
Natürlich ist es möglich an beiden Gruppen teilzunehmen. 
Der Workshop kostet  37,- Euro
Mitzubringen ist ein gut sitzendes Stallhalfter mit Strick, eine Gerte und gegebenenfalls Handschuhe.

Die Ausrüstung des Reitpferdes kann beliebig gewählt werden, muss aber dem Pferd passen, dem Zweck entsprechen und verkehrssicher sein. Atembeengende Zäumungen  sind nicht erlaubt.

Reiter werden gebeten einen Helm zu tragen, dieser ist bei Teilnehmern unter 18 Jahren Pflicht.

 

Samstag 04.12.2010 um 15 Uhr Osteopathie Möglichkeiten und Grenzen-Störungen am Pferd erkennen

Vortrag von Kerstin Totterer Osteophatische Pferdetherapeutin und Pferdephysiopraktikerin

Theorie (ca. 1,5 Stunden)
Was ist Osteopathie? Unterschiede zur Chiropraktik und Physiotherapie
Welche Faktoren haben Einfluss Wohlbefinden und Gesundheit des Pferdes?
Welche Möglichkeiten bietet die Osteopathie für Sport- oder Freizeitpferde aller Sparten, Zuchttier oder Rentner?
Welche Möglichkeiten bietet die Physikalische Therapie? z.B. Bei Verletzungen von Sehnen und Bändern etc.
Grenzen der Osteopathie, Kontraindikationen, wann muss der TA / Klinik    hinzugezogen werden?

Praktischer Teil (ca. 1,5 Stunden)
Verschiedene Pferdetypen und Nutzungsformen aber auch Nutzungsmöglichkeiten
Besonderheiten im Exterieur - Besonderheiten im Training
Ganganalyse - Worauf achte ich bei der Beurteilung des Taktes?
Wie kann ich frühzeitig Störungen im Gangbild erkennen?
Befundung am Pferd - Wie kann ich als Pferdehalter selber überprüfen,
ob mein Pferd Schmerzen, Verspannungen oder Dysbalancen hat?
Welche Probleme kann ich selber lösen? Lösungsmöglichkeiten?
Wann muss der Tierarzt, wann der Therapeut/Osteopath hinzugezogen werden?

Anschließend noch ca. 30 Minuten für Fragen.

Der Vortrag beginnt um 15 Uhr dauert etwa 4 Stunden und kostet inklusive Getränke und kleinen Snacks 45,- Euro. Preisermäßigung für Tipsy-Reiter. Anmeldeschluss ist der 22.11.2010

 

Samstag 18.12.2010 ab 17 Uhr Weihnachtsfeier
Tannenhof, Herrenheide 22, 21244 Buchholz

Alle Reitschüler und Tipsy-Freunde sind herzlich zur Weihnachtsfeier eingeladen.
Wer meine Vorführung vom Kiekeberg nicht gesehen hat bekommt die Gelegenheit dazu sie noch einmal zu sehen. Nach Möglichkeit werde ich auch meine anderen beiden Pferde kurz vorstellen. Gegen 18 Uhr wird mein Auftritt sein also bitte nicht viel zu spät kommen sonst ist die Hallentür ersteinmal zu.
Anschließend werdenn wir bei Keks & Co. nett beisammen sitzen und uns einen schönen Abend machen.

Ich freue mich auf euch!!!


Andrea | 0171-5193924